Bambus Zahnbürste von Baumfrei.de

Bambus Zahnbürste von Baumfrei.de

Eingetragen bei: Nachhaltigkeit | 3

Nachhaltigkeit – Die Bambus Zahnbürste

Hallo ihr Lieben,

hast du schon mal eine Bambus Zahnbürste gesehen? Oder wusstest du überhaupt, dass es Zahnbürsten aus Bambus gibt?
Wenn nicht, dann schau unbedingt mein Video über die Bambus Zahnbürste.

Die liebe Pia von Denkimpuls 2.0 hat mir zwei Bambus Zahnbürsten zu geschickt. Ich habe sie ausprobiert und ich bin wirklich sehr begeistert!
Pia führt einen Online-Shop mit nachhaltigen Produkten, www.baumfrei.de, sie verkauft, neben den Bambus Zahnbürsten, baumfreies Papier aus Bambus und Hanf.
Wenn du jetzt denkst, Bambus ist doch ein Baum, nein Bambus gehört zu der Familie der Süßgräser.
Mehr über Bambus erfährst du hier!

Bambus Zahnbürste

Bambus ist eine power Pflanze, bei passender Temperatur kann er bis zu einem Meter am Tag wachsen. Bambus ist also ein sehr schnell nachwachsender Rohstoff.
In den Anbauländern spielt Bambus eine sehr große Rolle. Nicht nur in der Ernährung, auch im Alltag, es gibt viele verschiedene Gebrauchsgegenstände aus Bambus, es werden Körbe aus Bambus geflochten uns ja sogar als Baugerüst wird Bambus eingesetzt.
Bambus ist sehr stabil und super flexibel.

Bambus Zahnbürste

Nun aber zurück zu den Zahnbürsten. Die Zahnbürsten von Pia sind zu 100% aus Bambus, also nicht nur der Stil, sondern auch die Borsten. Sie sind sehr angenehm weich und unterschiedlich lang. Genauer kannst du das in meinem Video betrachten, ich habe die Zahnbürste zum Schluss des Videos ganz nah ran gezoomt.
Beim Zähne putzen fühlt sich die Zahnbürste ungewohnt an, die Oberfläche vom Bambus ist eher rau, ganz anders, als die glatte Plastik Zahnbürste. Hast du schon mal mit einem Holzlöffel gegessen? So ungefähr fühlst sich das Zähne putzen mit der Bambus Zahnbürste an.

Sogar eine Zahnärztin Frau Dr. Karin Bender Gonser hat die Bambus Zahnbürste von Pia getestet:

Ich finde Pia’s Online-Shop große Klasse! Auch ihre anderen Produkte, sehr nachhaltig und sinnvoll. Wenn man sich überlegt, dass für Papier viele Bäume abgeholzt werden, die Jahre lang wachsen, bis sie groß sind und Bambus so schnell wächst. Papier ohne Bäume, geht das? Ja das geht, siehe selbst:

Ich habe für mich die passende Zahnbürste gefunden, ab jetzt werde ich nur noch Pia’s Zahnbürsten verwenden. Vielen Lieben Dank an dich Pia, für das liebe Geschenk!

Du willst auch die Bambus Zahnbürste testen?
Dann schaue auf www.baumfrei.de vorbei!

Und schaue unbedingt auch auf Pia’s YouTube Kanal „Denkimpuls 2.0“ vorbei, dort gibt es kurze, knackige Videos, die zum Denken anregen und ganz viel Inspiration!

Hast du schon mal eine Bambus Zahnbürste getestet? Wie findest du sie? Hinterlasse doch einen Kommentar 🙂

Alles Liebe, bis bald
Flechthexe

3 Antworten

  1. Hallo Alina
    Ich bin jetzt seit Beginn des Jahres auch auf Bambus Zahnbürsten umgestiegen. Damals habe ich die von Sidco ausprobiert, da sie noch „relativ“ günstig war. Ich glaube das Modell hat um die 5€ gekostet. Ab dann wollte ich auch mal ein anderes Modell ausprobieren, nämlich eine von Hydrophil. Diese war zwar ein wenig teurer, aber diese hat mir dann vom Putzgefühl besser gefallen als die vom Hersteller Sidco. Auch wenn die Borsten bei der Zahnbürste von Hydrophil aus Kunststoff sind, finde ich diese beim Zahneputzen angenehmer. Was mich ein bisschen ärgert ist der hohe Preis bei den Bürsten von Hydrophil. Ansonsten bin ich damit sehr zufrieden.

    Liebe Grüße Sebastian

    • Hallo Sebastian,

      vielen Lieben Dank für deinen Kommentar 🙂
      Die von Hydrophil habe ich auch ausprobiert und bei mir ist es genau das Gegenteil. Ich mag das Putzgefühl von der Hydrophil überhaupt nicht.
      Ich habe die Zahnbürste von http://baumfrei.de mit dieser Zahnbürste bin ich super zufrieden. Ich glaube aber, sie ist der Sidco sehr ähnlich.
      Preislich finde ich die von Baumfrei ok 🙂

  2. Hanf anstelle von Bambus würde sicherlich genauso gehen. Und noch dazu regional.

Hinterlasse einen Kommentar