Barfuß durch das Leben

Barfuß durch das Leben

Eingetragen bei: Barfuß | 0

Barfuß laufen, ich liebe es, am liebsten würde ich nur Barfuß laufen. Man fühlt sich so frei und unbeschwert, man hat so viele Gefühle beim gehen, nimmt alles anders war. Egal ob Sommer, Frühling, Herbst oder Winter, nur mit Schuhen durch das Leben zu gehen, könnte ich mir nicht mehr vorstellen. Schuhe sind aufjedenfall auch sehr praktisch, vorallem jetzt bei dieser Hitze, wo sich der Aspalt total aufheizt, da ist es gut, wenn man immer zum Beispiel Flip-Flops dabei hat.

Im Winter finde ich es besonders Interessant Barfuß zu laufen, man nimmt wirklich alles ganz anders wahr. Man muss sich auf den Schmerz konzentrieren, der durch die Kälte entsteht. Die Gedanken werden nicht abgelenkt, du bist im hier und jetzt. Es ist wirklich eine sehr tolle Erfahrung. Es ist wie eine Art Meditation. Aber auch im Winter ist es Ratsam immer Schuhe dabei zu haben, da es schnell zu kalt werden kann. Für den Winter habe ich die Barfuß Schuhe von Leguano. Die finde ich ganz okay, bis auf die Stinkefüße die ich da bekomme, weil ich, auch im Winter, sehr darinnen schwitze.

Barfuß
Beim Barfuß laufen, geht man Bewusster durch die Gegend, man achtet darauf, wo man hin tritt, muss aufpassen, dass keine Glasscherben auf der Straße liegen. Man passt mehr auf und nimmt die Umgebung mehr wahr.

Vor knapp zwei Jahren hat meine Barfuß Leben angefangen. Es war im Winter, mir ging es nicht gut. Das Barfuß laufen hat mir sehr geholfen.

Es hat mir so viel Spaß gemacht, es hat sich so gut angefühlt, dass ich immer weiter gemacht habe und die Schuhe in meiner Freizeit immer öfter ausgezogen habe. Damals war ich noch in meiner Ausbildung zur Flechtwerkgestalterin, in der Schule herrschte Schuhpflicht. Aber sobald die Schule aus war, hab ich meine Schuhe ausgezogen. Irgendwann haben meine Füße richtig darauf gebrannt, endlich die Schuhe los zu werden. Sie wurden heiß und haben pulsiert. Nun kann ich mir nicht mehr vorstellen, den ganzen Tag Schuhe zu tragen. Dieses Freiheitsgefühl ist einfach unbeschreiblich. Seine Umgebung, den Boden wahrzunehmen, sich zu Erden, das ist wundervoll und so habe ich mich entschieden Barfuß zu leben.

Ich habe mir vorgenommen, irgendwann in meinem Leben, nie wieder Schuhe tragen zu müssen. Momentan muss ich wegen der Arbeit. Aber ich will mich ja Selbstständig machen und da bin ich meine eigene Chefin, bei mir herrscht dann Schuhlospflicht 😀 ne Spaß.

In diesen zwei intensiven Barfuß Jahren habe ich sehr viel erlebt. Und so habe ich mich dazu entschieden, mein gesammeltes Wissen und meine Erfahrungen in einem Buch nieder zu schreiben. Es soll ein E-Book werden, das wird es dann hier auf meiner Webseite im Shop geben.

Klar einige von euch, die schon 10-20 Jahre Barfuß laufen, werden jetzt sagen. Was sie läuft erst zwei Jahre Barfuß und will ein Buch schreiben….so wir bei Sabrina Fox. Sie hat ein Experiment gemacht und ein Jahr Barfuß gelebt und ein Buch darüber geschrieben. Ich finde sie ist eine tolle Persönlichkeit. Und zum Thema Buch schreiben. Jeder kann Bücher schreiben. Macht es doch einfach auch.

Ich will mein Buch dieses Jahr noch fertig schreiben. Ich komme gut voran und freue mich sehr.

Wenn dich mein Buch interessiert, dann trage dich in meinen Newsletter ein. Sobald es fertig ist, erfährst du es direkt über E-Mail.

 

Verfolgen flechthexe:

Flechtwerkgestalterin

Hi, ich bin Alina. Flechtwerkgestalterin// das ganze Jahr über Barfußläuferin// Naturmensch// Handwerkerin// Kräuter und Pflanzenfreak// Veganerin// Minimalistin// Ich hab diesen Blog gestartet um das was mich interessiert mich euch zu teilen :)